Übersicht

Du hast den Beruf Detailhandelsfachmann ausgewählt. Dieser Beruf gehört zur Berufsgruppe Verkaufsaufsichtskräfte in Handelsgeschäften, welche wiederum dem Berufsfeld Verkaufskräfte angehört.


Die auf dieser Webseite dargestellten Informationen beziehen sich entweder auf die Berufsgruppe oder das Berufsfeld zu dem dein Beruf gehört. Angaben zur Datenherkunft und zur Methodik findest Du hier.

  • Medianwerte des Berufsfeldes

  • Werte für die Berufsgruppe

Offene Stellen

im Berufsfeld nach Grossregion

Die Grafik zeigt, in welchen Grossregionen der Schweiz wie viele offene Stellen für deinen Beruf ausgeschrieben werden.

Für die Karte werden online ausgeschriebene Stellen berücksichtigt, die einem Unternehmen zugeordnet werden können und deren Arbeitsort eindeutig in einer Grossregion liegt. Nicht berücksichtigt werden Stellenausschreibungen, die keine eindeutige Angabe zum Arbeitsort haben oder von einem Personaldienstleister stammen.

Datum der Datenerfassung: 2019-09-15

Entwicklung der offenen Stellen

im Berufsfeld

Die Grafik zeigt die Entwicklung der offenen Stellen während der letzten zwölf Monate.

Die Angaben beziehen sich auf online ausgeschriebene Stellen. Dargestellt werden von Unternehmen und Personaldienstleistern ausgeschriebene Stellen während der letzten zwölf Monate.

Die aktuellsten Daten stammen vom: 2019-09-15

Digitalisierung

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter und künstliche Intelligenz auf deinen Beruf Einfluss nehmen.

Die Erwartung an die Zukunft ist, dass mit dem Fortschritt bei der Digitalisierung und der künstlichen Intelligenz Maschinen denken und somit komplexere Aufgaben übernehmen können. Dies hat einen grossen Einfluss auf die Zukunft des Arbeitsmarktes. Gewisse Berufe werden dadurch verschwinden. Es werden aber auch neue entstehen.

Ob dein Beruf stark von der Digitalisierung betroffen sein wird, erkennst du an einem hohen Wert in der Grafik.

Anforderungsniveau

Höhe des Anforderungsniveaus in deinem Beruf

Ein wichtiges Merkmal, um die Entwicklung der Berufe in der Schweiz zu erklären, ist das Anforderungsniveau. Je höher das Anforderungsniveau eines Berufes ist, desto stärker ist die Beschäftigung tendenziell angestiegen. Des Weiteren ist für Erwerbspersonen das Anforderungsniveau eines Berufes eine wichtige Information, um abschätzen zu können, ob ein Einstieg in das Berufsfeld möglich ist. Dieser Index berücksichtig das Bildungsniveau der Erwerbstätigen. Je höher der Wert, desto höher sind die Anforderungen.

Offshorability

Einfachheit, mit der eine Stelle ins Ausland verlagert werden kann

Die Auslagerung von Arbeitsplätzen bzw. die Schaffung neuer Stellen im Ausland statt im Inland ist in einem Hochlohnland wie der Schweiz eine unternehmerische Option. Je höher der Wert in der Grafik, desto einfacher kann ein Arbeitsplatz ins Ausland verlagert oder dort geschaffen werden, weil die Ausübung des Berufs ortsungebunden ist. Es ist jedoch auch möglich, dass Arbeitsplätze zurückgeholt (onshoring) oder hierher verlagert werden, wenn der Indikator einen hohen Wert aufweist.

Routineintensität

Anteil der Routinetätigkeiten in deinem Beruf – je höher der Wert, desto höher die Auutomatisierbarkeit

Zum jetzigen Zeitpunkt sind Computer und Roboter fähig, Routineaufgaben zu bewältigen.

Die Routineintensität eines Berufs kann deshalb ein wichtiges Merkmal sein, um abzuschätzen, wie gut ein Beruf bereits heute durch Maschinen und Roboter ersetzt werden kann.

Ob dein Beruf eine hohe Automatisierbarkeit aufweist, erkennst du an einem hohen Wert in der Grafik.

Lohn

Angaben zu Löhnen in deiner Berufsgruppe

Der Lohn ist ein nicht zu vernachlässigender Faktor, wenn es um die Berufswahl oder um einen Berufswechsel geht. Aber auch für Berufstätige sind Gehaltsangaben wichtig, um einen Lohnvergleich zu ziehen oder um sich auf die nächste Gehaltsverhandlung vorzubereiten.

Quelle: https://www.lohncheck.ch/

Möchtest du eine noch detaillierter Auswertung?

Kontaktiere uns
job-trends.ch ist eine gemeinsame Plattform von
Angstellte Schwarz
KEK CDC
x28